Unter dem Motto „Fotos können Wünsche erfüllen“ waren wir in diesem Jahr wieder unterwegs, um die Wünsche von wohnungslosen und bedürftigen Menschen zu erfüllen.

       

Gemäß dem Motto „Fotos können Wünsche erfüllen“ zeigt die Wunscherfüller-Ausstellung ab dem 3. Dezember die Wünsche von wohnungslosen und bedürftigen Menschen aus Braunschweig.

Bereits zum vierten Mal engagieren sich hier Studierende der sozialen Arbeit der Ostfalia (Projekt Medienpädagogik) gemeinsam mit dem Verein Weihnachten für alle e.V..

Am 11. und am 15. November waren drei Teams von Studierenden unterwegs, um die Wünsche der bedürftigen Mitbürger*innen in Erfahrung zu bringen. Diese Wünsche werden anhand von Fotos visualisiert und für die Ausstellung vorbereitet.

Vom 3. bis zum 18. Dezember täglich (außer sonntags) kann die Ausstellung von 10 bis 18 Uhr im Schlosscarree in Braunschweig besucht werden. Dabei haben alle Besuchenden die Möglichkeit, die Wünsche kennenzulernen und zu erfüllen. Dies kann sowohl über Sach- als auch über Geldspenden geschehen.

Am 20. Dezember 2021 überreichen die Studierenden abschließend die gesammelten Geschenke im Rahmen einer Weihnachtsfeier an die Wünschenden.

Team Jödebrunnen

Team Jödebrunnen: Jonas, Max und Johanna (v.l.n.r.)

Team Nord: Lennart, Vanessa, Sarah (v.l.n.r.)