(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-81699830-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview');
Neuigkeiten2020-07-17T10:28:36+02:00

Neuigkeiten

08/2020 Hitzehilfe in Braunschweig

Bei den derzeitigen Temperaturen ist es für uns alle schwer, genügend zu trinken. Obdachlose haben es besonders schwer, weil sie oft nicht genügend Wasser bei sich tragen können und auch keine Wohnung haben, wo sie [...]

13.08.2020|

06.12.2019: Benefizkonzert des Louis Spohr Orchesters

Das Louis Spohr Orchester aus Braunschweig spielt am 6. Dezember sein jährliches Benefizkonzert zugunsten von Weihnachten für alle. In der Bartholomäuskirche in der Schützenstraße 5a in Braunschweig spielen Annika Mollat (Violine), Wilken Lamkemeier (Violine), Yina [...]

05.11.2019|

04.12.2018: Nur noch 2 Tage bis zur Eröffnung der „Wunscherfüller“-Ausstellung!

Am 06.12.2018 ist es wieder soweit: Der "Weihnachten für alle e. V." lädt zur diesjährigen Wunscherfüller-Ausstellung. Nach der phänomenalen Hilfsbereitschaft der Menschen in Braunschweig zur Weihnachtszeit 2017, zeigt die Ausstellung „Wunscherfüller 2018“ auch in diesem Jahr Fotos von den Weihnachtswünschen der Wohnungslosen und in Armut lebenden Menschen aus Braunschweig und Umgebung. Die Besucher der Ausstellung haben die Möglichkeit, Pate der Wünsche zu werden und diese zu erfüllen.

04.12.2018|

27.08.2018: „Weihnachten für alle“ ist jetzt ein Verein!

Am 27.08.2018 hat sich der Verein "Weihnachten für alle" gegründet! Fortan wird sich der Verein dafür einsetzen, in Braunschweig und der Region die Lebensumstände von wohnungslosen und in Armut lebenden Menschen zu verbessern. Dazu dienen konkrete Hilfsmaßnahmen, aber auch Marketing-Aktivitäten, um die Gesellschaft und wichtige Entscheidungsträger für die Thematik zu sensibilisieren um den Problemen entgegenzutreten. Übrigens ganzjährig - nicht nur zur Weihnachtszeit! Aber der Name bleibt - weil er so schön ist und zu Fragen anregt.

27.08.2018|
Nach oben