10.02.2021: Obdachlose können im Pentahotel übernachten

Seit dem 10. Februar 2021 können obdachlose Menschen im Pentahotel Braunschweig übernachten. Angesichts der Temperaturen im Februar haben das braunschweigische Hotel und der Verein Weihnachten für alle e.V. vereinbart, dass akut obdachlose Menschen die Nächte nicht mehr im Freien verbringen müssen.

Leider sind auch bei Minusgraden im Winter einige Menschen in Braunschweig ohne Unterkunft und laufen damit Gefahr, diese Situation nicht zu überleben. Darum haben Silke Ney, General Managerin des Hotels und Thomas Spork, der Vorsitzende des Vereins eine Lösung geschaffen, bei der bedrohte Klienten des Tagestreff Iglu im Hotel übernachten können.

Möglich wurde diese Lösung auch durch 69 Stadtgutscheine, die dem Verein von den Mitarbeiter*innen von BS|Energy zum Jahresende gespendet wurden. Diese Gutscheine werden nun dazu verwendet um Leben zu retten.

Wir bedanken uns bei Silke Ney und Lauritz Hübner vom Pentahotel Braunschweig sowie bei den Mitarbeitern*innen von BS|Energy.